Institut für gerichtspsychologische Gutachten


Neben unserer Sachverständigentätigkeit im gerichtlichen Auftrag schätzen wir es sehr, mit Klienten zu arbeiten, die aus eigener Motivation und Zielsetzung den Weg in unsere Praxis finden.
Die Paarberatung fokussiert darauf, eine bestehende Paarbeziehung durch eine Krise zu begleiten und auf einem für beide Seiten zufriedenstellendem Niveau zu stabilisieren. Demgegenüber richtet sich die Trennungsberatung eher darauf aus, die Zukunft einer Paarbeziehung zu klären, was auch in die Begleitung einer konstruktiven Trennung einmünden kann. Dies ist besonders wichtig, wenn Kinder durch die Paartrennung betroffen sind. Das Mediationsverfahren wiederum zielt in unserem Arbeitsfeld insbesondere darauf ab, zwischen in der Regel schon partnerschaftlich getrennten Eltern nicht mehr klärbare Fragen in Bezug auf die Betreuung und Erziehung ihrer Kinder einer einvernehmlichen Lösung zuzuführen und dabei das Wohlergehen der Kinder im Blick zu behalten.
Wir greifen auf verschiedene beraterische Ansätze zurück, u. a. auf
– die systemische Therapie bzw. Familientherapie;
– die klientenzentrierte Gesprächsführung;
– die Kommunikationspsychologie;
– Verfahren zur Mediation.
Die Kosten für die Beratung müssen privat getragen werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Carsten Unger

Leitung

Dipl.-Psych. Dr. Carsten Unger

Dipl.-Psych. Henrike Dierks

Dipl.-Psych. Karsten Hundertmark

Weitere Informationen

Kontakt

Institut für gerichtspsychologische Gutachten
An der Reitbahn 3
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102-81223
Fax: 04102-81275
mail@igg-ahrensburg.de

© Institut für gerichtspsychologische Gutachten. All Rights Reserved 2017. Datenschutzerklärung